Schwerpunkte der Lehrer-Ausbildung



Eine Ausbildung zum Alexander-Lehrer bei der Alexander Alliance bietet Zeit und Raum für eine intensive Auseinandersetzung mit den wesentlichen Prinzipien der Alexander-Technik. Sie befähigt diese Prinzipien im eigenen Leben zu integrieren und dadurch ungünstige Bewegungs- und Haltungsmuster zu überwinden. Allmählich erwerben Sie durch die Ausbildung die Fähigkeiten, andern bei diesem Prozess zu helfen. Unmittelbar damit verbunden ist die Schulung und Verfeinerung der kinästhetischen und propriozeptiven Sinne.


Damit wir als Alexander-Lehrer unseren Schülern helfen können, eine tiefere und feinere Organisation zu erlangen, müssen wir selbst taktil intelligent, taktil artikuliert sein. Wir lehren unsere Schüler den sensiblen und intelligenten Einsatz ihrer Hände, um taktil Informationen zu erhalten, zu analysieren und weiterzugeben. Durch sanfte und tief wirkende Berührung stärken wir die in jedem angelegten natürlichen Strukturen von Vitalität, Spann- und Lebenskraft.


Kenntnisse in Anatomie und Body Mapping helfen Ihnen zu verstehen, wie der eigene Körper beschaffen ist, um sich funktional gerecht und motorisch vorteilhafter bewegen zu können.


Komplimentär beinhaltet die Ausbildung Unterricht in Tai-Chi. Diese traditionelle taoistische Bewegungskunst, die natürliche Bewegung fördert, dient uns als Rahmen, um uns praktisch mit den Prinzipien der Alexander-Technik zu befassen.
Außerdem vermittelt die Ausbildung das pädagogische und kommunikative Rüstzeug, um Unterrichtssituationen zu meistern. Nicht zuletzt erhalten Sie Unterstützung für eine erfolgreiche berufliche Praxis nach der Ausbildung.


Besonderheiten




Die Alexander Alliance steht in der Tradition Marjorie Barstows, der ersten von F.M. Alexander zertifizierten Lehrerin. Sie strebte eine möglichst lebensnahe Anwendung der Alexander-Technik an, um so andere effektiv in Beruf, Freizeit und Alltag zu unterstützen. Von uns ausgebildete Lehrer sind deshalb gleichermaßen befähigt, Einzelstunden als auch Gruppenklassen zu unterrichten. Sie sind zudem besonders geschult darin, direkt "in der Aktivität" zu arbeiten.


Breiten Raum nimmt daher während der Ausbildung das praktische Anwenden der Alexander-Prinzipien bei alltäglichen Tätigkeiten ein. Außerdem befassen wir uns verstärkt mit Problemen, die oft bei künstlerischen Aktivitäten wie Gesang, Tanz, Schauspiel oder Instrumentalspiel auftreten. Das Programm richtet sich dabei nach den Bedürfnissen der Schüler.


Wenn Sie sich selbst ein Bild machen wollen, kommen Sie uns doch besuchen. Eine aktuelle Übersicht der anstehenden Ausbildungstermine finden Sie unter Events.
Ausbilder-Team
Ausbildungsinhalte
Bewerben
zurück
Flashcontent